Offene Trainings

Offene Trainings haben gegenüber Inhouse Trainings einige Vorteile, z.B.:

  • Einzelpersonen und Firmen mit relativ wenig Mitarbeiter/innen können so ‚mit kleinem Budget‘ gezielt notwendige und nützliche Fertigkeiten trainieren/weiterentwickeln.
  • Das Gleiche gilt auch für grössere Unternehmen und Organisationen, falls man zu bestimmten Themen jeweils nur eine kleine Anzahl von Mitarbeitenden schulen lassen möchte.
  • Mitarbeitende können sich ggf. unabhängig und auf eigene Initiative weiterbilden, falls ihr Unternehmen oder ihre Organisation bestimmte Themen nicht ‚unterstützt‘.
  • Verschiedene Trainingsanbieter können ggf. sehr kostengünstig getestet bzw. ‚beschnuppert‘ werden, bevor sie z.B. für ein Inhouse Training angefragt werden.
  • Die Teilnehmenden trainieren zusammen mit Mitarbeitenden anderer Unternehmen und Branchen. Dies eröffnet manchmal erfrischend neue Perspektiven auf das eigene Tagesgeschäft.
  • Für manche Menschen ist es – besonders am Anfang – leichter, in der ‚Anonymität‘ zu üben/zu trainieren als zusammen mit den Kollegen im eigenen Betrieb.

Wir bieten zur Zeit offene Trainings zu diesen Themen an:

Messetraining: 1 Tag, für Termine/Details hier klicken

Einwandbehandlung: 1 Tag, für Termine/Details hier klicken

Moderne Lern- und Lesetechnik: 2 Tage, für Termine/Details hier klicken

Offene Trainings zu weiteren Themen aus unserem Portfolio sind in Arbeit.